Main menu

  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktuelle Grösse: 100%

Ökumene

„…damit sie alle eins seien“ (Joh 17,21). Als Christinnen und Christen gehören wir zur einen Kirche Jesu Christi. Daher sind wir gehalten um die Einheit der Kirche zu beten und uns um ein gutes Miteinander der christlichen Kirchen zu bemühen.

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern bemüht sich um den Kontakt mit lutherischen Kirchen in Europa und weltweit, sie hält Verbindung mit anderen christlichen Kirchen und Glaubensgemeinschaften. Im interreligiösen Dialog sucht sie das Gespräch mit nicht-christlichen Religionen.
Ökumene – darunter versteht die Bibel den gesamten bewohnten Erdkreis. Die Vision der ökumenischen Bewegung ist deswegen die Gemeinschaft aller Menschen, die an Christus glauben. Und weil Christinnen und Christen nicht für sich alleine leben, sondern in der Welt und für die Welt, gehört zur Ökumene auch die Weltverantwortung mit dazu:

  • die Verantwortung für den Frieden;
  • die Verantwortung für Flüchtlinge und Migranten;
  • die Verantwortung für Gerechtigkeit und Gleichberechtigung.

Ökumenischer Gottesdienst - Weidenkirche PappenheimIm Dekanatsbezirk Pappenheim findet Ökumene einerseits durch unsere Partnerschaft mit der Evangelischen Kirche in Papua-Neuguinea (Dekanat Sattelberg) statt. Die Zusammenarbeit mit der Römisch-Katholischen Kirche findet auf der Ebene der Geistlichen ihren Ausdruck im Ökumenischen Gespräch mit der Diözese Eichstätt. In vielen Gemeinden gibt es gemeinsame Veranstaltungen, wie den Weltgebetstag am ersten Freitag im März oder ökumenische Gottesdienste.

Vielerorts finden in unserem Dekanatsbezirk darüber hinaus Gottesdienste und Veranstaltungen zur Ökumenischen Friedensdekade statt. Und mit der Unterstützung des fairen Handels tragen wir unter anderem ein Stück weit zu mehr Gerechtigkeit in der Welt bei.